EINHELL GC-HM 300 Ohjekirja

Brändi
EINHELL
Kategoria
lawnmowers
Malli
GC-HM 300
Tyyppi
Ohjekirja
GC-HM 300
GC-HM 400
Art.-Nr.: 34.141.14 I.-Nr.: 21010
Art.-Nr.: 34.141.29 I.-Nr.: 21010
9
D Originalbetriebsanleitung
Hand-Rasenmäher
GB Original operating instructions
Manual lawn mower
F Instructions d’origine
Tondeuse a gazon manuelle
I Istruzioni per l’uso originali
Tosaerba manuale
DK/ Original betjeningsvejledning
N Håndskubbet græsslåmaskine
S Original-bruksanvisning
Handgräsklippare
NL Originele handleiding
Handmaaier
E Manual de instrucciones original
Cortacésped manual
FIN Alkuperäiskäyttöohje
Käsikäyttöinen ruohonleikkuri
Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 1Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 1 14.07.2020 10:42:3514.07.2020 10:42:35
- 2 -
1
2
2
13
13
3
1
16
6
45
11
17
15 1419
20
18
18
12
Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 2Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 2 14.07.2020 10:42:3614.07.2020 10:42:36
- 3 -
3 4
5 6
7
20
8
12
19
13
14
18
13
19 20
18
13
15
A
Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 3Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 3 14.07.2020 10:42:3714.07.2020 10:42:37
- 4 -
9 10
11
1
14
2
3
4
M
L
Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 4Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 4 14.07.2020 10:42:3814.07.2020 10:42:38
D
- 5 -
Inhaltsverzeichnis
1. Sicherheitshinweise
2. Gerätebeschreibung und Lieferumfang
3. Bestimmungsgemäße Verwendung
4. Technische Daten
5. Vor Inbetriebnahme
6. Bedienung
7. Reinigung, Wartung und Ersatzteilbestellung
8. Entsorgung und Wiederverwertung
9. Lagerung und Transport
10. Hinweise zur Fehlerbeseitigung
Dieses Gerät darf nicht von Kindern benutzt werden. Kinder sollten beaufsichtigt werden, damit sie nicht
mit dem Gerät spielen. Reinigung und Wartung darf nicht von Kindern durchgeführt werden. Das Gerät
darf nicht von Personen mit verminderten physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder
Personen mit unzureichendem Wissen oder Erfahrung benutzt werden, außer sie werden von einer für
sie verantwortlichen Person beaufsichtigt oder angeleitet.
Gefahr! - Zur Verringerung des Verletzungsrisikos Bedienungsanleitung lesen
Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 5Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 5 14.07.2020 10:42:3814.07.2020 10:42:38
D
- 6 -
Gefahr!
Beim Benutzen von Geräten müssen einige Si-
cherheitsvorkehrungen eingehalten werden, um
Verletzungen und Schäden zu verhindern. Lesen
Sie diese Bedienungsanleitung / Sicherheitshin-
weise deshalb sorgfältig durch. Bewahren Sie die-
se gut auf, damit Ihnen die Informationen jederzeit
zur Verfügung stehen. Falls Sie das Gerät an an-
dere Personen übergeben sollten, händigen Sie
diese Bedienungsanleitung / Sicherheitshinweise
bitte mit aus. Wir übernehmen keine Haftung für
Unfälle oder Schäden, die durch Nichtbeachten
dieser Anleitung und den Sicherheitshinweisen
entstehen.
1. Sicherheitshinweise
Die entsprechenden Sicherheitshinweise nden
Sie im beiliegenden Heftchen!
Gefahr!
Lesen Sie alle Sicherheitshinweise und An-
weisungen. Versäumnisse bei der Einhaltung der
Sicherheitshinweise und Anweisungen können
elektrischen Schlag, Brand und/oder schwere
Verletzungen verursachen. Bewahren Sie alle
Sicherheitshinweise und Anweisungen für
die Zukunft auf.
Erklärung des Hinweisschildes auf dem Ge-
rät (siehe Bild 11)
1 „Warnung - Zur Verringerung des Verlet-
zungsrisikos Bedienungsanleitung lesen“
2 Achtung! Unbeteiligte Personen, sowie Tiere
aus dem Gefahrenbereich fernhalten.!
3 Vorsicht! - Scharfe Schneidmesser
4 Achtung vor rotierenden Messern. Hände und
Füße nicht in Ö nungen halten, wenn die Ma-
schine läuft.
2. Gerätebeschreibung und
Lieferumfang
2.1 Gerätebeschreibung (Abb. 1)
1. Schubbügel
2. Mähspindel
3. Rad
4. Gehäuse
5. Grasfangkorb
6. Halteriemen
2.2 Lieferumfang (Abb. 2)
11. Handrasenmäher (vormontiert)
12. Schubbügeloberteil
13. Schubbügelverlängerung (2 St.)
14. Schubbügelunterteil A
15. Schubbügelunterteil B
16. Bügelgestell
17. Grasfangkorb mit Halteriemen
18. Schraube M6 x 30 (4 St.)
19. Schraube M6 x 25 (4 St.)
20. Sechskantmutter M6
Originalbetriebsanleitung
Sicherheitshinweise
Bitte überprüfen Sie die Vollständigkeit des Arti-
kels anhand des beschriebenen Lieferumfangs.
Bei Fehlteilen wenden Sie sich bitte spätestens
innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Kauf des Arti-
kels unter Vorlage eines gültigen Kaufbeleges an
unser Service Center oder an die Verkaufstelle,
bei der Sie das Gerät erworben haben. Bitte
beachten Sie hierzu die Gewährleistungstabelle
in den Service-Informationen am Ende der An-
leitung.
Öffnen Sie die Verpackung und nehmen Sie
das Gerät vorsichtig aus der Verpackung.
Entfernen Sie das Verpackungsmaterial so-
wie Verpackungs-/ und Transportsicherungen
(falls vorhanden).
Überprüfen Sie, ob der Lieferumfang vollstän-
dig ist.
Kontrollieren Sie das Gerät und die Zubehör-
teile auf Transportschäden.
Bewahren Sie die Verpackung nach Möglich-
keit bis zum Ablauf der Garantiezeit auf.
Gefahr!
Gerät und Verpackungsmaterial sind kein
Kinderspielzeug! Kinder dürfen nicht mit
Kunststo beuteln, Folien und Kleinteilen
spielen! Es besteht Verschluckungs- und Er-
stickungsgefahr!
Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 6Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 6 14.07.2020 10:42:3814.07.2020 10:42:38
D
- 7 -
3. Bestimmungsgemäße
Verwendung
Der Handrasenmäher ist zum Schneiden von
Gras bestimmt.
Der Handrasenmäher ist für die private Benut-
zung im Haus- und Hobbygarten geeignet. Als
Handrasenmäher für den privaten Haus und Hob-
bygarten werden solche angesehen, die vorwie-
gend für die P ege von Gras- und Rasen ächen
verwendet werden, nicht jedoch in ö entlichen
Anlagen, Sportstätten sowie nicht in der Land-
und Forstwirtschaft.
Achtung! Wegen körperlicher Gefährdung
des Benutzers darf der Handrasenmäher
nicht eingesetzt werden zum Schneiden von
Rankgewächsen oder Rasen auf Dachbe-
p anzungen oder in Balkonkästen.
Die Maschine darf nur nach ihrer Bestimmung
verwendet werden. Jede weitere darüber hinaus-
gehende Verwendung ist nicht bestimmungsge-
mäß. Für daraus hervorgerufene Schäden oder
Verletzungen aller Art haftet der Benutzer/Bedie-
ner und nicht der Hersteller.
Bitte beachten Sie, dass unsere Geräte bestim-
mungsgemäß nicht für den gewerblichen, hand-
werklichen oder industriellen Einsatz konstruiert
wurden. Wir übernehmen keine Gewährleistung,
wenn das Gerät in Gewerbe-, Handwerks- oder
Industriebetrieben sowie bei gleichzusetzenden
Tätigkeiten eingesetzt wird.
4. Technische Daten
GC-HM 300
Arbeitsbreite: .............................................. 30 cm
Schnitthöhe: .......................................13 – 37 mm
Gewicht: ...................................................... 6,5 kg
GC-HM 400
Arbeitsbreite: .............................................. 40 cm
Schnitthöhe: .......................................13 – 37 mm
Gewicht: ...................................................... 7,2 kg
5. Vor Inbetriebnahme
Warnung! Tragen Sie bei allen Montage- und
Wartungsarbeiten Schutzhandschuhe.
5.1 Montage Mäher
Abb. 3: Verschrauben Sie das Schubbügeloberteil
(12) mit den beiden Schubbügelverlängerungen
(13). Verwenden Sie hierzu die beiden Schrauben
M6x25 (19) und zwei Sechskantmuttern M6 (20).
Abb. 4: Verschrauben Sie Schubbügelunterteil A
(14), Schubbügelunterteil B (15) und die beiden
Schubbügelverlängerungen (13) miteinander.
Verwenden Sie dazu vier Schrauben M6x30 (18),
zwei Schrauben M6x25 (19) und Sechskantmut-
tern M6 (20).
Abb. 5: Hängen Sie zuerst ein Schubbügelunter-
teil am Mäher ein, drücken Sie dann den Schub-
bügel etwas zusammen und hängen die andere
Seite ein.
5.2 Montage Grasfangkorb (Abb. 6 / 7)
A. Schieben Sie das Bügelgestell in das Rohr
des Grasfangkorbes.
B. Stülpen Sie die seitlichen Befestigungsla-
schen des Grasfangkorbes über das Bügel-
gestell.
C. Stülpen Sie die untere Befestigungslasche
des Grasfangkorbes über das Bügelgestell.
5 .3 Grasfangkorb einhängen
Hängen Sie den montierten Grasfangkorb an der
Laufrolle ein. Zusätzlich wird der Grasfangkorb
mit dem beigelegten Gurt am Schubbügel befes-
tigt (s. Abb. 1).
6. Bedienung
6.1 Einstellung der Schnitthöhe (Abb. 8)
Die Schnitthöhe kann 4-stu g im Bereich
13 – 37 mm verstellt werden. Ziehen Sie dazu auf
beiden Seiten den Federbolzen (A) nach außen
und lassen Sie ihn im gewünschten Loch einras-
ten.
Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 7Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 7 14.07.2020 10:42:3914.07.2020 10:42:39
D
- 8 -
6.2 Betrieb
Beim Mähen wird eine überlappende Arbeitswei-
se empfohlen.
Nur mit scharfen, einwandfreien Messern schnei-
den, damit die Grashalme nicht ausfransen und
der Rasen nicht gelb wird.
Zur Erzielung eines sauberen Schnittbildes den
Rasenmäher in möglichst geraden Bahnen füh-
ren. Dabei sollten sich diese Bahnen immer um
einige Zentimeter überlappen, damit keine Strei-
fen stehen bleiben.
Um eine gut gep egte Rasen äche zu erhalten,
empfehlen wir bei Gebrauchsrasen nach dem
Mähen eine Rasenhöhe von 3 - 4 cm und bei
Zierrasen 1,5 – 2,5 cm. Durch den Einsatz eines
Spindelmähers kann das Schnittbild speziell beim
Zierrasen verbessert werden. Mähen Sie Ihren
Rasen 1 – 2 Mal pro Woche. Gebrauchsrasen
empfehlen wir bei einer Rasenhöhe von 6 – 7 cm,
Zierrasen bei einer Höhe von 3 - 4 cm zu mähen.
Unabhängig von der empfohlenen Schnitthöhe
sollte der Rasen bei jedem Mähen nur um ein
Drittel der aktuellen Höhe gekürzt werden. Vor
Einsetzen des ersten Frostes sollte der Rasen auf
seine empfohlene Höhe gebracht werden. Mähen
Sie den Rasen immer in möglichst trockenem Zu-
stand um ein sauberes Schnittbild zu bekommen.
Der Rasen sollte nie höher als 10 cm sein, um
vom Mäher sauber geschnitten werden zu kön-
nen. Der Mäher ist beim Zurückziehen mit einem
Freilauf ausgestattet.
An Hängen ist die Schneidbahn quer zum Hang
zu legen. Ein Abgleiten des Rasenmähers lässt
sich durch Schrägstellung nach oben verhindern.
Wählen Sie die Schnitthöhe, je nach der tatsäch-
lichen Rasenlänge. Führen Sie mehrere Durch-
gänge aus, so dass maximal 4cm Rasen auf
einmal abgetragen werden.
Bevor irgendwelche Kontrollen des Messers
durchgeführt werden, Motor abstellen. Denken
Sie daran, dass sich das Messer nach dem
Ausschalten des Motors noch einige Sekunden
weiterdreht. Versuchen Sie nie, das Messer zu
stoppen. Prüfen Sie regelmäßig, ob das Messer
richtig befestigt, in gutem Zustand und gut ge-
schli en ist. Im entgegengesetzten Fall, schleifen,
oder ersetzen. Falls das in Bewegung be ndliche
Messer auf einen Gegenstand schlägt, den Ra-
senmäher anhalten und warten bis das Messer
vollkommen still steht. Kontrollieren Sie anschlie-
ßend den Zustand des Messers und des Messer-
halters. Falls diese beschädigt sind müssen sie
ausgewechselt werden.
Die Unterseite des Mähergehäuses sauber halten
und Grasablagerungen unbedingt entfernen.
Schnittgutreste im Mähergehäuse und am
Arbeitswerkzeug nicht von Hand oder mit den
Füßen entfernen, sondern mit geeigneten Hilfs-
mitteln, z.B. Bürste oder Handbesen.
7. Reinigung, Wartung und
Ersatzteilbestellung
7.1 Reinigung
Nach Gebrauch das Gerät mit einer Bürste
oder Lappen reinigen.
Bewahren Sie das Gerät an einem trockenen
und von Kinder nicht zugänglichen Ort auf.
Zur platzsparenden Lagerung können Sie
bei Bedarf den Fangsack abnehmen und den
Schubbügel senkrecht nach oben stellen
(Abb. 10).
Die regelmäßige Pflege des Rasenmähers
sichert nicht nur lange Zeit seine Haltbarkeit
und Leistungsfähigkeit, sondern trägt auch
zu einem sorgfältigen und einfachen Mähen
Ihres Rasens bei.
7.2 Wartung
Sorgen Sie dafür, dass alle Befestigungsele-
mente (Schrauben, Mutter usw.) stets fest
angezogen sind sodass Sie mit dem Mäher
sicher arbeiten können.
Ersetzen Sie verschlissene oder beschädigte
Teile.
Für eine lange Lebensdauer sollten alle
Schraubteile sowie die Räder und Achsen
gereinigt und anschließend geölt werden.
Das am stärksten dem Verschleiß ausgesetz-
te Bauteil ist das Messer der Mähspindel.
Prüfen Sie regelmäßig den Zustand des Mes-
sers der Mähspindel sowie die Befestigung
desselben.
Sollten die Messer der Mähspindel stumpf
sein und gewechselt werden müssen, wen-
den Sie sich bitte an unseren Kundendienst.
Verwenden Sie nur Original Ersatzteile.
Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 8Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 8 14.07.2020 10:42:3914.07.2020 10:42:39
D
- 9 -
7.2.1 Gegenmesser einstellen (Abb. 9)
Warnung! Schutzhandschuhe tragen.
Hinweis:
Das Gegenmesser (L) ist ab Werk voreingestellt.
Nach längerem Gebrauch kann ein Nachjustieren
erforderlich sein. Justieren Sie nur nach wenn:
das Schnittbild grob und ungleichmäßig wirkt,
Grashalme nicht geschnitten werden (Ab-
stand Gegenmesser zu Mähspindel zu groß)
sich das Gerät schwer oder gar nicht schie-
ben lässt
die Mähspindel laute Geräusche macht oder
sich nicht dreht weil sie am Gegenmesser
schleift oder sich verhakt
Einstellen:
Drehen der Stellmutter (M) (SW10) im Uhrzei-
gersinn = Abstand Gegenmesser – Mähspin-
del verringert sich
Drehen der Stellmutter (M) (SW10) gegen
den Uhrzeigersinn = Abstand Gegenmesser –
Mähspindel vergrößert sich
1. Drehen Sie die beiden Stellmuttern (M)
(SW10) gegen den Uhrzeigersinn auf.
2. Drehen Sie ein Rad nach vorne, wodurch sich
die Mähspindel dreht. Drehen Sie gleichzeitig
eine der beiden Stellmuttern (M) (SW10) so-
weit zu, dass die Mähspindel das Gegenmes-
ser kaum hörbar berührt.
3. Drehen Sie die Stellmutter (M) (SW10) wie-
der so weit zurück, dass sich die Mähspindel
gerade noch frei dreht.
4. Wiederholen Sie Punkt 2. und 3. mit der zwei-
ten Stellmutter (M) (SW10).
Wichtig!
Stellen Sie die Stellmutter (M) (SW10) an beiden
Seiten des Gerätes gleichmäßig ein,
sodass die Mähspindel (2) gerade noch frei dreht.
Das Gegenmesser (L) ist richtig eingestellt, wenn
ein Stück Papier zwischen den Messern der Mäh-
spindel (2) und dem Gegenmesser auf ganzer
Länge geschnitten wird, während man mit der
Hand ein Rad mühelos nach vorne dreht.
Zum Saisonende führen Sie eine allgemeine
Kontrolle des Rasenmähers durch und entfernen
alle angesammelten Rückstände. Vor jedem
Saisonstart den Zustand des Messers unbedingt
überprüfen. Wenden Sie sich bei Reparaturen an
unsere Kundendienststelle. Verwenden Sie nur
Original Ersatzteile.
7.3 Ersatzteilbestellung:
Bei der Ersatzteilbestellung sollten folgende An-
gaben gemacht werden:
Typ des Gerätes
Artikelnummer des Gerätes
Ident-Nummer des Gerätes
Ersatzteilnummer des erforderlichen Ersatz-
teils
Aktuelle Preise und Infos nden Sie unter
www.isc-gmbh.info
8. Entsorgung und
Wiederverwertung
Das Gerät be ndet sich in einer Verpackung um
Transportschäden zu verhindern. Diese Verpa-
ckung ist Rohsto und ist somit wieder verwend-
bar oder kann dem Rohsto kreislauf zurückge-
führt werden. Das Gerät und dessen Zubehör
bestehen aus verschiedenen Materialien, wie
z.B. Metall und Kunststo e. Defekte Geräte ge-
hören nicht in den Hausmüll. Zur fachgerechten
Entsorgung sollte das Gerät an einer geeigneten
Sammelstellen abgegeben werden. Wenn Ihnen
keine Sammelstelle bekannt ist, sollten Sie bei
der Gemeindeverwaltung nachfragen.
9. Lagerung und Transport
Lagerung
Lagern Sie das Gerät und dessen Zubehör an ei-
nem dunklen, trockenen und frostfreien sowie für
Kinder unzugänglichen Ort. Die optimale Lager-
temperatur liegt zwischen 5 °C und 30 °C. Bewah-
ren Sie das Gerät in der Originalverpackung auf.
Transport
Tragen Sie das Gerät immer am Griff und
greifen Sie nicht ins Schneidwerkzeug.
Bringen Sie, falls vorhanden, Transport-
schutzvorrichtungen an.
Schützen Sie das Gerät gegen Schäden und
starke Vibrationen, die insbesondere beim
Transport in Fahrzeugen auftreten.
Sichern Sie das Gerät gegen Verrutschen
und Kippen.
Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 9Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 9 14.07.2020 10:42:3914.07.2020 10:42:39
D
- 10 -
10. Hinweise zur Fehlerbeseitigung
Wenn das Gerät richtig betrieben wird, dürften keine Störungen auftreten. Bei Störungen prüfen Sie die
folgenden Möglichkeiten, bevor Sie den Kundendienst verständigen.
Problem Mögliche Ursache Abhilfe
Abnormes Ge-
räusch
- Schrauben/Teile lose?
- Fremdkörper im Messer?
- Messer beschädigt?
- Messereinstellung falsch?
- Schrauben nachziehen
- Fremdkörper entfernen
- Messer austauschen lassen
- Gegenmesser einstellen (s. 7.2.1)
Schneidergebnis
unzureichend
- Messereinstellung falsch?
- Messer stumpf?
- Gegenmesser einstellen (s. 7.2.1)
- Messer schleifen oder austauschen
lassen
Der Nachdruck oder sonstige Vervielfältigung von Dokumentation und Begleitpapieren der Produkte,
auch auszugsweise, ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung der iSC GmbH zulässig.
Technische Änderungen vorbehalten
Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 10Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 10 14.07.2020 10:42:3914.07.2020 10:42:39
D
- 11 -
Service-Informationen
Wir unterhalten in allen Ländern, welche in der Garantieurkunde benannt sind, kompetente Service-
Partner, deren Kontakte Sie der Garantieurkunde entnehmen. Diese stehen Ihnen für alle Service-
Belange wie Reparatur, Ersatzteil- und Verschleißteil-Versorgung oder den Bezug von Verbrauchsmate-
rialien zur Verfügung.
Es ist zu beachten, dass bei diesem Produkt folgende Teile einem gebrauchsgemäßen oder natürlichen
Verschleiß unterliegen bzw. folgende Teile als Verbrauchsmaterialien benötigt werden.
Kategorie Beispiel
Verschleißteile* Mähspindel
Verbrauchsmaterial/ Verbrauchsteile*
Fehlteile
* nicht zwingend im Lieferumfang enthalten!
Bei Mängel oder Fehlern bitten wir Sie, den Fehlerfall im Internet unter www.isc-gmbh.info anzumelden.
Bitte achten Sie auf eine genaue Fehlerbeschreibung und beantworten Sie dazu in jedem Fall folgende
Fragen:
Hat das Gerät bereits einmal funktioniert oder war es von Anfang an defekt?
Ist Ihnen vor dem Auftreten des Defektes etwas aufgefallen (Symptom vor Defekt)?
Welche Fehlfunktion weist das Gerät Ihrer Meinung nach auf (Hauptsymptom)?
Beschreiben Sie diese Fehlfunktion.
Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 11Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 11 14.07.2020 10:42:3914.07.2020 10:42:39
D
- 12 -
Garantieurkunde
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
unsere Produkte unterliegen einer strengen Qualitätskontrolle. Sollte dieses Gerät dennoch einmal nicht
einwandfrei funktionieren, bedauern wir dies sehr und bitten Sie, sich an unseren Servicedienst unter
der auf dieser Garantiekarte angegebenen Adresse zu wenden. Gerne stehen wir Ihnen auch telefo-
nisch über die angegebene Servicerufnummer zur Verfügung. Für die Geltendmachung von Garantiean-
sprüchen gilt folgendes:
1. Diese Garantiebedingungen richten sich ausschließlich an Verbraucher, d. h. natürliche Personen,
die dieses Produkt weder im Rahmen ihrer gewerblichen noch anderen selbständigen Tätigkeit
nutzen wollen. Diese Garantiebedingungen regeln zusätzliche Garantieleistungen, die der u. g.
Hersteller zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistung Käufern seiner Neugeräte verspricht. Ihre
gesetzlichen Gewährleistungsansprüche werden von dieser Garantie nicht berührt. Unsere Garan-
tieleistung ist für Sie kostenlos.
2. Die Garantieleistung erstreckt sich ausschließlich auf Mängel an einem von Ihnen erworbenen neu-
en Gerät des u. g. Herstellers, die auf einem Material- oder Herstellungsfehler beruhen und ist nach
unserer Wahl auf die Behebung solcher Mängel am Gerät oder den Austausch des Gerätes be-
schränkt. Bitte beachten Sie, dass unsere Geräte bestimmungsgemäß nicht für den gewerblichen,
handwerklichen oder beru ichen Einsatz konstruiert wurden. Ein Garantievertrag kommt daher nicht
zustande, wenn das Gerät innerhalb der Garantiezeit in Gewerbe-, Handwerks- oder Industriebe-
trieben verwendet wurde oder einer gleichzusetzenden Beanspruchung ausgesetzt war.
3. Von unserer Garantie ausgenommen sind:
- Schäden am Gerät, die durch Nichtbeachtung der Montageanleitung oder aufgrund nicht fach-
gerechter Installation, Nichtbeachtung der Gebrauchsanleitung (wie durch z.B. Anschluss an eine
falsche Netzspannung oder Stromart) oder Nichtbeachtung der Wartungs- und Sicherheitsbestim-
mungen oder durch Aussetzen des Geräts an anomale Umweltbedingungen oder durch mangelnde
P ege und Wartung entstanden sind.
- Schäden am Gerät, die durch missbräuchliche oder unsachgemäße Anwendungen (wie z.B. Über-
lastung des Gerätes oder Verwendung von nicht zugelassenen Einsatzwerkzeugen oder Zubehör),
Eindringen von Fremdkörpern in das Gerät (wie z.B. Sand, Steine oder Staub, Transportschäden),
Gewaltanwendung oder Fremdeinwirkungen (wie z. B. Schäden durch Herunterfallen) entstanden
sind.
- Schäden am Gerät oder an Teilen des Geräts, die auf einen gebrauchsgemäßen, üblichen oder
sonstigen natürlichen Verschleiß zurückzuführen sind.
4. Die Garantiezeit beträgt 24 Monate und beginnt mit dem Kaufdatum des Gerätes. Garantieansprü-
che sind vor Ablauf der Garantiezeit innerhalb von zwei Wochen, nachdem Sie den Defekt erkannt
haben, geltend zu machen. Die Geltendmachung von Garantieansprüchen nach Ablauf der Ga-
rantiezeit ist ausgeschlossen. Die Reparatur oder der Austausch des Gerätes führt weder zu einer
Verlängerung der Garantiezeit noch wird eine neue Garantiezeit durch diese Leistung für das Gerät
oder für etwaige eingebaute Ersatzteile in Gang gesetzt. Dies gilt auch bei Einsatz eines Vor-Ort-
Services.
5. Für die Geltendmachung Ihres Garantieanspruches melden Sie bitte das defekte Gerät an unter:
www.isc-gmbh.info. Halten Sie bitte den Kaufbeleg oder andere Nachweise Ihres Kaufs des Neu-
geräts bereit. Geräte, die ohne entsprechende Nachweise oder ohne Typenschild eingesendet wer-
den, sind von der Garantieleistung aufgrund mangelnder Zuordnungsmöglichkeit ausgeschlossen.
Ist der Defekt des Gerätes von unserer Garantieleistung erfasst, erhalten Sie umgehend ein repa-
riertes oder neues Gerät zurück.
Selbstverständlich beheben wir gegen Erstattung der Kosten auch gerne Defekte am Gerät, die vom
Garantieumfang nicht oder nicht mehr erfasst sind. Dazu senden Sie das Gerät bitte an unsere Service-
adresse.
Für Verschleiß-, Verbrauchs- und Fehlteile verweisen wir auf die Einschränkungen dieser Garantie ge-
mäß den Service-Informationen dieser Bedienungsanleitung.
iSC GmbH · Eschenstraße 6 · 94405 Landau/Isar (Deutschland)
Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 12Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 12 14.07.2020 10:42:3914.07.2020 10:42:39
D
- 13 -
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
um Ihnen noch mehr Service zu bieten, haben Sie die Möglichkeit auf unserem Onlineportal weitere
Informationen abzurufen.
Sollten einmal Probleme oder Fragen zu Ihrem Produkt auftreten, können Sie schnell und einfach unter
www.isc-gmbh.info viele Aktionen durchführen. Hier einige Beispiele:
Ersatzteile bestellen
Aktuelle Preisauskünfte
Verfügbarkeiten der Ersatzteile
Servicestellen Vorort für Benzingeräte
Defekte Geräte anmelden
Garantieverlängerungen (nur bei bestimmten Geräten)
Bestellverfolgung
Wir freuen uns auf Ihren Besuch online unter www.isc-gmbh.info!
Telefon: 09951 / 95 920 00 ·Telefax: 09951/95 917 00
E-Mail: [email protected] · Internet: www.isc-gmbh.info
iSC GmbH · Eschenstraße 6 · 94405 Landau/Isar (Deutschland)
Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 13Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 13 14.07.2020 10:42:4014.07.2020 10:42:40
GB
- 14 -
Table of contents
1. Safety regulations
2. Layout and items supplied
3. Proper use
4. Technical data
5. Before starting the equipment
6. Operation
7. Cleaning, maintenance and ordering of spare parts
8. Disposal and recycling
9. Storage and transport
10. Troubleshooting
This equipment is not allowed to be used by children. Children should be supervised so that they do not
play with the equipment. Children are not allowed to carry out the cleaning or maintenance. This equip-
ment is not allowed to be used by people with limited physical, sensory or mental capacities or by those
with insu cient knowledge or experience unless they are supervised or instructed by a person who is
responsible for them.
Danger! - Read the operating instructions to reduce the risk of inquiry
Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 14Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 14 14.07.2020 10:42:4014.07.2020 10:42:40
GB
- 15 -
Danger!
When using the equipment, a few safety pre-
cautions must be observed to avoid injuries and
damage. Please read the complete operating
instructions and safety regulations with due care.
Keep this manual in a safe place, so that the in-
formation is available at all times. If you give the
equipment to any other person, hand over these
operating instructions and safety regulations as
well. We cannot accept any liability for damage
or accidents which arise due to a failure to follow
these instructions and the safety instructions.
1. Safety regulations
The corresponding safety information can be
found in the enclosed booklet.
Danger!
Read all safety regulations and instructions.
Any errors made in following the safety regula-
tions and instructions may result in an electric
shock, re and/or serious injury.
Keep all safety regulations and instructions
in a safe place for future use.
Explanation of the warning signs on the
equipment (see Fig. 11)
1. „Warning - Read the operating instructions to
reduce the risk of injury“
2. Important! Keep other persons and animals
away from the danger zone!
3. Caution! - Sharp blades
4. Take care when the blades are rotating. Do
not put your hands or feet into openings when
the machine is running.
2. Layout and items supplied
2.1 Layout (Fig. 1)
1. Push bar
2. Mowing spindle
3. Wheel
4. Housing
5. Grass basket
6. Holding belt
2.2 Items supplied ( g. 2)
11. Hand mower (ready-assembled)
12. Push bar top section
13. Push bar extension (2-piece)
14. Push bar bottom section A
15. Push bar bottom section B
16. Bar frame
17. Grass box with holding belt
18. Screw M6 x 30 (4x)
19. Screw M6 x 25 (4x)
20. Hex nut M6
Original operating instructions
Safety instructions
Please check that the article is complete as
speci ed in the scope of delivery. If parts are
missing, please contact our service center or the
sales outlet where you made your purchase at
the latest within 5 working days after purchasing
the product and upon presentation of a valid bill
of purchase. Also, refer to the warranty table in
the service information at the end of the operating
instructions.
Open the packaging and take out the equip-
ment with care.
Remove the packaging material and any
packaging and/or transportation braces (if
available).
Check to see if all items are supplied.
Inspect the equipment and accessories for
transport damage.
If possible, please keep the packaging until
the end of the guarantee period.
Danger!
The equipment and packaging material are
not toys. Do not let children play with plastic
bags, foils or small parts. There is a danger of
swallowing or su ocating!
3. Proper use
The hand mower is designed for cutting grass.
It is intended for private use, i.e. for use in home
and gardening environments. Private use here
refers to the maintenance of small-scale, residen-
tial areas and does not include public facilities,
sporting halls, or agricultural/forestry applications.
Important! Due to the high risk of bodily injury
to the user, the hand mower may not be used to
cut scaling vegetation, planted roofs or balcony-
grown grass.
The equipment is to be used only for its prescri-
bed purpose. Any other use is deemed to be a
case of misuse. The user / operator and not the
manufacturer will be liable for any damage or inju-
Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 15Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 15 14.07.2020 10:42:4014.07.2020 10:42:40
GB
- 16 -
ries of any kind caused as a result of this.
Please note that our equipment has not been de-
signed for use in commercial, trade or industrial
applications. Our warranty will be voided if the
machine is used in commercial, trade or industrial
businesses or for equivalent purposes.
4. Technical data
GC-HM 300
Working width: ............................................30 cm
Cutting height: ..................................... 13-37 mm
Weight: .......................................................6,5 kg
GC-HM 400
Working width: ............................................40 cm
Cutting height: ..................................... 13-37 mm
Weight: .......................................................7,2 kg
5. Before starting the equipment
Warning! Wear safety gloves whenever you carry
out any assembly or maintenance work.
5.1 Mower assembly
Fig. 3: Screw the push bar top section (12) to the
two push bar extensions (13). Use the two screws
M6x25 (19) and two hexagonal nuts M6 (20) for
this purpose.
Fig. 4: Screw push bar bottom section A (14),
push bar bottom section B (15) and the two push
bar extensions (13) together. Use four screws size
M6 x 30 (18), two screws size M6 x 25 (19) and
hexagonal nuts size M6 (20).
Fig. 5: First attach one push bar bottom section
to the mower, then press the push bar together
slightly and attach the other side.
5.2 Grass box assembly (Fig. 6 / 7)
A. Push the bar frame into the grass box tube.
B. Snap the side fastening lugs on the grass box
over the bar frame.
C. Snap the bottom fastening lug on the grass
box over the bar frame.
5.3. Attaching the grass box
Attach the assembled grass box to the roller. The
grass box must also be secured to the push bar
using the belt supplied (see Fig. 1).
6. Operation
6.1. Adjusting the cutting height (Fig. 8)
Four di erent cutting heights can be set between
a range of 13-37 mm. To do so, pull the spring-
loaded bolts (A) on both sides of out and then
engage them in the required holes.
6.2 Operation
It is recommended that you overlap the mowing
swaths.
Only use a sharp blade that is in good condition.
This will prevent the grass blades from fraying
and the lawn from turning yellow.
Try to mow in straight lines for a nice, clean look.
The swaths should overlap each other by a few
centimeters in order to avoid stripes.
For a well-groomed look, we recommend a grass
height of 3 - 4 cm after mowing for normal home
lawns and 1.5 – 2.5 cm for ornamental lawns. The
use of a cylinder lawn mower can help achieve
improved cutting results speci cally on ornamen-
tal lawns. Mow your lawn 1 – 2 times a week. We
recommend that normal home lawns should be
mowed when the grass is 6 – 7 cm high, orna-
mental lawns when the grass is 3 - 4 cm high.
Irrespective of the recommended cutting height,
the lawn should only be reduced by one third of
the current height each time it is mowed. Before
the onset of the rst frost, the lawn should be re-
duced to its recommended height. Only ever mow
the lawn when it is as dry as possible in order to
achieve perfect cutting results. To ensure that it
can be cut cleanly, the grass should never be over
10 cm high. The mower has a freewheeling facility
for when it is pulled back.
Always mow along inclines (not up and down).
You can prevent the lawn mower from slipping
down by holding a position at an angle upwards.
Select the cutting height according to the length
of the grass. Make several passes so that no
more than 4cm of grass are cut at one time.
Switch o the motor before doing any checks on
the blade. Keep in mind that the blade continues
to rotate for a few seconds after the motor has
Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 16Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 16 14.07.2020 10:42:4014.07.2020 10:42:40
GB
- 17 -
been switched o . Never attempt to manually
stop the blade. Regularly check to see if the
blade is securely attached, is in good condition
and is sharp. If the contrary is the case, sharpen
the blade or replace it. In the event that the blade
strikes an object, immediately switch o the lawn
mower and wait for the blade to come to a com-
plete stop. Then inspect the condition of the blade
and the blade mount. Replace any parts that are
damaged.
Do not use your hands or feet to remove clippings
in or on the mower housing, but instead use suita-
ble tools such as a brush or a hand broom.
7. Cleaning, maintenance and
ordering of spare parts
7.1 Cleaning
Clean the machine with a brush or rag after
each use.
Store the equipment in a location that is dry
and not accessible by children. For storage in
less space you can remove the grass basket
and move the push bar into a vertically up-
right position (Fig. 10).
Keeping your lawn mower in good condition
not only ensures a long lifespan and high per-
formance, but also enables the equipment to
thoroughly cut your grass with minimal effort.
7.2 Maintenance
Ensure that all mounting components (i.e.
screws, bolts, nuts etc.) are always tightened
so that the mower can be safely operated at
all times.
Replace excessively worn or damaged parts
immediately.
In order to ensure that you enjoy the equip-
ment for many years to come, all screwed
parts, as well as the wheels and axles, should
be cleaned and lubricated.
The blade on the mower spindle is subject to
more wear and tear than any other compo-
nent of the unit. Check the condition of the
blade on the mowing spindle at regular inter-
vals and make sure that it is tightly fastened.
If the blades on the mower spindle become
blunt and need replacing, please contact our
customer service. Use only genuine spare
parts.
7.2.1 Setting the counter blade (Fig. 9)
Warning! Wear safety gloves.
Note:
The counter blade (L) is pre-set at the factory. Re-
adjustment might be required after prolonged use.
Only adjust it if:
The cutting results appear rough and uneven
and some blades of grass are not cut (the di-
stance between the counter blade and mower
spindle is too large)
The equipment is heavy or even impossible to
push
The mower spindle makes loud noises or
does not rotate because it rubs or catches
against the counter blade
Adjusting:
Turn the adjusting nut (M) (size 10) clockwi-
se = this reduces the distance between the
counter blade and mower spindle
Turn the adjusting nut (M) (size 10) counter-
clockwise = this increases the distance bet-
ween the counter blade and mower spindle
1. Slacken both adjusting nuts (M) (size 10) by
turning them counterclockwise.
2. Turn one wheel forwards, which makes the
mower spindle turn. At the same time, tighten
one of the two adjusting nuts (M) (size 10)
enough so that the mower spindle touches
the counter blade without making hardly a
sound.
3. Turn the adjusting nut (M) (size 10) back
again so that the mower spindle can only just
rotate freely.
4. Repeat points 2 and 3 with the second adjus-
ting nut (M) (size 10).
Important!
The adjusting nuts (M) (size 10) on both sides of
the mower must be adjusted evenly such that the
mower spindle (2) can only just rotate freely. The
counter blade (L) is correctly adjusted if a piece of
paper placed between the blades on the mower
spindle (2) and the counter blade will be cut along
its full length when you turn one of the wheels for-
wards by hand without force.
Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 17Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 17 14.07.2020 10:42:4014.07.2020 10:42:40
GB
- 18 -
10. Troubleshooting
If the equipment is operated properly you should experience no problems with malfunctions or faults.
In the event of any malfunctions or faults, please check the following before you contact your customer
services.
Problem Possible cause Remedy
Unusual noises - Loose screws/parts?
- Foreign bodies in the blade?
- Damaged blade?
- Wrongly adjusted bladed?
- Tighten the screws
- Remove the foreign bodies
- Have the blade replaced
- Set the counter blade (see 7.2.1)
Unsatisfactory cut-
ting results
- Wrongly adjusted bladed?
- Blunt blade?
- Set the counter blade (see 7.2.1)
- Have the blade sharpened or repla-
ced
The reprinting or reproduction by any other means, in whole or in part, of documentation and papers
accompanying products is permitted only with the express consent of the iSC GmbH.
Subject to technical changes
At the end of the season, perform a general ins-
pection of the lawn mower and remove any grass
and dirt which may have accumulated. At the start
of each season, ensure that you check the condi-
tion of the blade. If repairs are necessary, please
contact our customer service center. Use only
genuine spare parts.
7.3 Ordering replacement parts:
Please quote the following data when ordering
replacement parts:
Type of machine
Article number of the machine
Identification number of the machine
Replacement part number of the part required
For our latest prices and information please go to
www.isc-gmbh.info
8. Disposal and recycling
The equipment is supplied in packaging to pre-
vent it from being damaged in transit. The raw
materials in this packaging can be reused or
recycled. The equipment and its accessories are
made of various types of material, such as metal
and plastic. Never place defective equipment in
your household refuse. The equipment should be
taken to a suitable collection center for proper dis-
posal. If you do not know the whereabouts of such
a collection point, you should ask in your local
council o ces.
9. Storage and transport
Storage
Store the equipment and accessories out of
children‘s reach in a dark and dry place at above
freezing temperature. The ideal storage tempera-
ture is between 5 and 30 °C. Store the machine in
its original packaging.
Transport
Always carry the mower by its handle and ne-
ver reach into the cutting mechanism.
Fit the shipping protectors, if any.
Protect the machine from damage and the
strong vibrations that can occur particularly
when transporting in vehicles.
Secure the machine against slipping and tip-
ping over.
Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 18Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 18 14.07.2020 10:42:4114.07.2020 10:42:41
GB
- 19 -
Service information
We have competent service partners in all countries named on the guarantee certi cate whose contact
details can also be found on the guarantee certi cate. These partners will help you with all service re-
quests such as repairs, spare and wearing part orders or the purchase of consumables.
Please note that the following parts of this product are subject to normal or natural wear and that the
following parts are therefore also required for use as consumables.
Category Example
Wear parts* Mowing spindle
Consumables*
Missing parts
* Not necessarily included in the scope of delivery!
In the e ect of defects or faults, please register the problem on the internet at www.isc-gmbh.info. Ple-
ase ensure that you provide a precise description of the problem and answer the following questions in
all cases:
Did the equipment work at all or was it defective from the beginning?
Did you notice anything (symptom or defect) prior to the failure?
What malfunction does the equipment have in your opinion (main symptom)?
Describe this malfunction.
Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 19Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 19 14.07.2020 10:42:4114.07.2020 10:42:41
GB
- 20 -
Warranty certi cate
Dear Customer,
All of our products undergo strict quality checks to ensure that they reach you in perfect condition. In the
unlikely event that your device develops a fault, please contact our service department at the address
shown on this guarantee card. You can also contact us by telephone using the service number shown.
Please note the following terms under which guarantee claims can be made:
1. These guarantee terms apply to consumers only, i.e. natural persons intending to use this product
neither for their commercial activities nor for any other self-employed activities. These warranty
terms regulate additional warranty services, which the manufacturer mentioned below promises to
buyers of its new products in addition to their statutory rights of guarantee. Your statutory guarantee
claims are not a ected by this guarantee. Our guarantee is free of charge to you.
2. The warranty services cover only defects due to material or manufacturing faults on a product which
you have bought from the manufacturer mentioned below and are limited to either the recti cation of
said defects on the product or the replacement of the product, whichever we prefer.
Please note that our devices are not designed for use in commercial, trade or professional applica-
tions. A guarantee contract will not be created if the device has been used by commercial, trade or
industrial business or has been exposed to similar stresses during the guarantee period.
3. The following are not covered by our guarantee:
- Damage to the device caused by a failure to follow the assembly instructions or due to incorrect
installation, a failure to follow the operating instructions (for example connecting it to an incorrect
mains voltage or current type) or a failure to follow the maintenance and safety instructions or by ex-
posing the device to abnormal environmental conditions or by lack of care and maintenance.
- Damage to the device caused by abuse or incorrect use (for example overloading the device or the
use or unapproved tools or accessories), ingress of foreign bodies into the device (such as sand,
stones or dust, transport damage), the use of force or damage caused by external forces (for ex-
ample by dropping it).
- Damage to the device or parts of the device caused by normal or natural wear or tear or by normal
use of the device.
4. The guarantee is valid for a period of 24 months starting from the purchase date of the device. Gu-
arantee claims should be submitted before the end of the guarantee period within two weeks of the
defect being noticed. No guarantee claims will be accepted after the end of the guarantee period.
The original guarantee period remains applicable to the device even if repairs are carried out or
parts are replaced. In such cases, the work performed or parts tted will not result in an extension
of the guarantee period, and no new guarantee will become active for the work performed or parts
tted. This also applies if an on-site service is used.
5. To make a claim under the guarantee, please register the defective device at: www.isc-gmbh.info.
Please keep your bill of purchase or other proof of purchase for the new device. Devices that are
returned without proof of purchase or without a rating plate shall not be covered by the guarantee,
because appropriate identi cation will not be possible. If the defect is covered by our guarantee,
then the item in question will either be repaired immediately and returned to you or we will send you
a new replacement.
Of course, we are also happy o er a chargeable repair service for any defects which are not covered by
the scope of this guarantee or for units which are no longer covered. To take advantage of this service,
please send the device to our service address.
Also refer to the restrictions of this warranty concerning wear parts, consumables and missing parts as
set out in the service information in these operating instructions.
Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 20Anl_GC_HM_400_300_SPK9.indb 20 14.07.2020 10:42:4114.07.2020 10:42:41
/

Tämä käsikirja soveltuu myös